Mobile Aktivierung demenziell erkrankter Menschen

Wir freuen uns sehr, Ihnen ab sofort unsere neue ergänzende Dienstleistung „Mobile Aktivierung dementiell erkrankter Patienten im häuslichen Bereich“  anbieten zu können.

 

Die einzeln abrufbaren Aktivierungsstunden, die idealerweise 1-2 x wöchentlich erfolgen sollten, werden von uns mit den Pflegekassen über die Pflegesachleistungen oder die zusätzlichen Betreuungsleistungen abgerechnet.

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch in einem persönlichen Gespräch.

 

Nachfolgend stellen wir Ihnen kurz mögliche Methoden/Inhalte einer Aktivierungsstunde vor:

 

  • Gedächtnistraining
  • Konzentrationstraining
  • Sinnesübungen 
  • training.jpg 
      

    baelle.jpg

     
  • Koordinationstraining
  • Zum Ausklang jeder Stunde :
        Aktivierungsmassage (10 min)
  • Auch im fortgeschrittenen Stadium: 

  • Aktivierung der Sinne

  • Aktivierungsmassage
  • Auf Wunsch auch religiöse Begleitung (Gebet, Text und Gesang)
  •  figur.jpg

     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen